Start Atmosphäre Astronomie Fotos Wetter Impressum
Der Flug nach Lusaka

Mit dem Sonnenfinsternisflug der Austrian Airlines, organisiert durch astronomy-travel.com ging es von Wien in etwa 9 Stunden nach Lusaka. Die Landung war um 3 Uhr morgens, so dass wir hoffen konnten noch etwas vom südlichen Sternenhimmel sehen zu bekommen. Die Hoffnung wurde nicht enttäuscht. Da die Einreiseformalitäten zügig von statten gingen konnten wir recht schnell "raus" um etwas zu schauen.
Auf einem Parkplatz direkt am Flughafen konnten wir trotz der Beleuchtung noch einige Blicke auf den Südhimmel erhaschen. Zu sehen waren unter anderem der Komet Linear A2, der im Feldstecher leicht zu finden war.

Luxus pur - ein Display vor jedem Platz, das nicht nur Videos, Telespiele und die Karte mit der Flugroute bietet, sondern sogar je eine Kamera, die nach vorn und nach unten aus dem Flugzeug schaut.

Der Äquator ist erreicht

Weiter geht's nach Lusaka

Lusaka Airport bei Nacht,
naja, ein wenig Südsternhimmel war zu sehen.