Archive for the ‘Reise’ Category

La Zarza – Petroglyphen

Donnerstag, März 8th, 2018

In La Zarza findet man ein Museum und Steinzeichnungen (Petroglyphen) der Ureinwohner. Man kann dort auch eine Wanderung durch die schon grüne Vulkanlandschaft durchführen.

IMG_3335

Darstellung des Lebens der Ureinwohner im Museum in La Zarza.

IMG_3349

Weg zu den Petroglyphen.

 IMG_3354 IMG_3357 IMG_3361

Steinzeichnungen.

 

IMG_3322 IMG_3324

Wandern im Gebiet von La Zarza

Prois de Candelaria

Mittwoch, März 7th, 2018

Nach einer abenteuerlichen Fahrt über eine steile, enge Straße zur Küste hinab wandert man einige hundert Meter zum alten Hafen. Heute sind dort einige Häuser der Einheimischen aufgebaut.

img_thermal_1520427303979

Trotz Motorbremse sind die Bremsen 225°C warm geworden.

IMG_3125

IMG_3137

Häuschen in der Bucht.

IMG_3150

Hohe Wellen kommen über den Eingang der Bucht hinein.

La Palma 2018 – Volcan San Antonio

Dienstag, März 6th, 2018

IMG_2752IMG_2788  IMG_2768

360° Bild

La Palma 2018 – Roque de los Muchachos

Montag, März 5th, 2018

IMG_2608

Die Sternwarten auf dem Roque de los Muchachos.

IMG_2634 IMG_2635

IMG_2636 IMG_2665

IMG_2689

IMG_2710

IMG_2628 IMG_2652

IMG_2657 Raben auf dem Berg mit Affinität zu Touristen.

 

 

 

 

 

 

IMG_2644

Bäume auf Vulkangestein.

Multnomah Falls

Samstag, August 26th, 2017

Vor den Rückflug haben wir uns noch den märchenhaften Wasserfall “Multnomah Falls” angesehen.

IMG_1854

IMG_1883

Von der Brücke.

 IMG_1950

Das Vista House in Oregon von dem man einen Blick über den Columbia River werfen kann. 

IMG_1948

Damit gehen 3 Wochen USA mit über 4000 Automeilen und einer totalen Sonnenfinsternis zu Ende. Jetzt noch der Rückflug…

Besuch des Mount St. Helens

Freitag, August 25th, 2017

Am 18. Mai 1980 brach der Mount St. Helens heftig aus. Die gesamte Nordflanke des Berges rutschte ab. Vom Johnston Ridge Obeservatory kann man den Berg sehr gut beobachten.

IMG_1799

Mount St. Helens vom Observatory aus aufgenommen.

 img_tp_visible_1503608003809

img_tp_thermal_1503608003809

Thermografie des Berges. Die Temperaturunterschiede sind allerdings auf die  Sonneneinstrahlung zurückzuführen und nicht auf vulkanische Tätigkeit. Obwohl…

IMG_1812

…man im teleskopischen Blick sieht, dass noch einige Wasserdampfwölkchen aufsteigen. Dort gibt es unterirdisch  immer noch etwas  warmes Gestein, das Sickerwasser verdampfen lässt.

IMG_1715

Einige durch die Explosion umgeknickte Bäume. Einige Bäume sind schon nachgewachsen.

IMG_1758

Baumstümpfe abgeknickter Bäume lassen die Wucht der Explosion vermuten.

 

IMG_1820

 IMG_1827

Die Eichhörnchen fühlen sich dort wohl.

 https://theta360.com/s/hZIlC4zgwmLFiK8U2C8N7WCIa

https://theta360.com/s/t17rkS19wGWs0L3cT1cq0lkzw

 

Blume_Kleiner_Planet

https://theta360.com/s/i0ws7oqHepoav02BdfAVJgFKi#

https://theta360.com/s/mVydHtDWu0wo9FXAIU8SyyuDQ

https://theta360.com/s/2UDX6OvFhRbpz9ecccn8BDV9E

Die Ape Caves – Lavahöhlen bei Portland

Donnerstag, August 24th, 2017

Die Ape Caves sind Lavahöhlen, die man selbstständig (ohne Führer) begehen kann. Die Höhlen sind unbeleuchtet und nur am Eingang mit einer Treppe versehen. Es wird empfohlen mindestens 3 Taschenlampen mitzunehmen. Außerdem warme Kleidung, da es bis zu 5°C kalt werden kann.

IMGP4312-hans1

Wir haben die untere Höhle mit Stirn- und Taschenlampe erkundet.

Ape Caves Temp Hum

Fotografisch machte die Höhle nicht so viel her, daher hier der Temperaturverlauf. Es wurde bis zu 8.7°C kalt und die Luftfeuchtigkeit stiegt auf bis zu 95.3%.

Totale Sonnenfinsternis 2017, Idaho, USA

Dienstag, August 22nd, 2017

Einige Bilder von der Sonnenfinsternis am 21.8.2017.

Von McCall aus sind wir 1,5 Stunden lang in die Finsterniszone gefahren. Aufgestellt haben wir uns auf einer staubigen Dirtroad (Indian Valley Road bei Midvale Breite="44.450203" Länge="-116.428416" Höhe=1045m ).

Kontaktzeiten:

10:10:57 K1
11:26:08 K2
11:28:14 K3
12:17:47 K4

 

IMG_1026

Dirtroad zum Beobachtungsplatz.

 IMG_7007

 IMG_6974

Staub, der auch die Kameras nicht verschont hat.

IMG_1862

Finsternis mit Fisheye Optik.

Finsternisverlauf:

IMG_1353

IMG_1382

IMG_1428

 

 IMG_1470_1000x

Korona in der Totalitätsphase. Der Punkt unten links ist der Stern Regulus.

IMG_1486

IMG_1558

IMG_1593

SoFi2017_Datenlogger

Temperaturverlauf der SoFi, aufgenommen mit einem Datenlogger.

SoFi2017_Beleuchtung

Helligkeitsverlauf der SoFi, aufgenommen mit dem Smartphone und der AndroSensor-App.

Yellowstone

Samstag, August 19th, 2017

IMG_1148

Die Grand Prismatic Spring vom Aussichtspunkt.

 IMG_1173

Kalksinterterassen erinnern an Pamukkale.

IMG_1191

 IMG_1211

Tapfere Pflanzen wachsen in den Ablagerungen.

 IMG_1167

Andere schaffen es nicht.

 IMG_1248

 IMG_1288

IMG_1317

Yellowstone

Freitag, August 18th, 2017

Am ersten Tag in Yellowstone haben wir die Geysire und Hot-Pools besucht.

IMG_0936

Ausbruch des Old Faithfull….

 IMG_0905

…verfolgt von Millionen von Touristen.

IMG_0945

 IMG_0967

 IMG_0960

 IMG_1017

 IMG_1065

Heiße Quelle direkt am Lake Yellowstone (Hintergrund).

IMG_1094-2

Bison in freier Wildbahn angetroffen.

 IMG_6751

Weißes Baumskellet.

Bäume, die mit dem heißen Wasser in Berührung kommen sterben ab. Das Siliziumdioxid aus dem Wasser lagert sich auf der Baumrinde ab.

 

 

 

 

IMG_6771

Zutrauliche Vögel.

 

img_tp_visible_1502995021989

 img_tp_thermal_1502995021989

Heiße Quelle und Thermografie davon.

 

Old_Faithfull Frame

Ausbruch des Old Faithfull. Thermografie aus der Entfernung.

 img_tp_visible_1502997534979

 img_tp_thermal_1502997534979

Noch einmal Geysir und Thermografie.

360° Aufnahmen:

https://theta360.com/s/459BcLQ83u7ySoqTKUOx11avw
https://theta360.com/s/g8oWfNeWBfA2vIEW3qIbSkEmu
https://theta360.com/s/lpj0de7BK8decGKQH0hoNcjQ0
https://theta360.com/s/rXHgXTEbY4pTpzjAYwPQAiV4C
https://theta360.com/s/bxyyAOkNt8XcDAaGexlLp6nce