Archive for Januar, 2020

Strahlungsmessungen auf der Reise

Dienstag, Januar 7th, 2020

Auf der Reise nach Singapur und Japan lief der Geigerzähler mit und maß die folgenden Dosisleistungen.

191222 - Flug DUS-AMS-SIN

Auf dem Flug nach Singapur von Düsseldorf über Amsterdam ist zuerst ein hoher Peak des Röntgengerätes für das Handgepäck zu sehen. Die Dosisleistung auf dem Flug, der nur durch niedere Breiten führte blieb unter 1,5uSv/h.

191228 - Flug SIN-NRT

Der Flug von Singapur nach Tokio zeigt auch den Röntgenpeak. Die Dosisleistung bleibt unter 1,5uSv/h.

200104 - Fukushima DL

Der Besuch der Gegend um das havarierte japanische Kernkraftwerk Fukushima Daiichi zeigt einen Peak bis auf 2,6uSv/h. Dieser wurde bei der Durchquerung der “No-Go-Zone” mit dem Bus gemessen.

200106 - Flug NRT-AMS-SIN

Der Rückflug von Tokio nach Amsterdam und Düsseldorf führte durch hohe nördliche Breiten. Neben der Röntgenpeaks (NRT und AMS) ist die Dosisleistung des Fluges zu sehen. Sie bleibt unterhalb von 3uSv/h.

05.01.2020 Japan, Fukushima Desaster Area Tour

Sonntag, Januar 5th, 2020

Heute sind wir durch die Zone in der Präfektur Fukushima gefahren, die 2011 von einem Erdbeben, einem Tsunami und der Havarie des Kernkraftwerkes Fukushima Daiichi heimgesucht wurde.

Mittlerweile ist an vielen Stellen der radioaktiv verseuchte Boden abgetragen und in Säcke abgefüllt worden. Einige Städte sind zur Besiedlung freigegeben worden. Noch kommen aber nur wenige Menschen zurück. Einerseits, weil man der Gegend nicht traut, andererseits weil man sich nach 8 Jahre längst woanders ein Leben geschaffen hat.

Es gibt noch immer Zonen, die so stark strahlen, dass man dort nicht hin darf. Selbst bei der Durchfahrt darf man nicht anhalten.

200104-Fukushima

Messwerte des Geigerzählers von diesem Tag.

Wir haben dort knapp über 2 µSv/h gemessen. Etwa soviel, wie bei einem Flug in 10km Höhe.

vlcsnap-2020-01-05-21h31m25s569 JPN_vlcsnap-2020-01-05-21h21m11s705
Höchster Messwert 2,7µSv/h Vergleich zweier Geigerzähler.

 

JPN_2020_01_04_IMG_5284 Strahlenmessstation. Hier mit geringer Strahlung.

 

JPN_2020_01_04_IMG_5285

 

 

 

JPN_2020_01_04_IMG_5290 JPN_2020_01_04_IMG_5300
Menschenleere Straßen. Die Gebäude werden abgerissen.  
JPN_2020_01_04_IMG_5304 JPN_2020_01_04_IMG_5306
Arme, vertrocknete Bonsais  
JPN_2020_01_04_IMG_5317 JPN_2020_01_04_IMG_5372
Verlassenes Lokal Spielsalon
JPN_2020_01_04_IMG_5381 JPN_2020_01_04_IMG_5368
Grenze zwischen aufgeräumter und kontaminierter Zone. Hinter dem Gitter ist noch nicht geräumt. Säcke mit kontaminierter Erde.
JPN_2020_01_04_IMG_5318 JPN_2020_01_04_IMG_5320
Kontaminierte Rinder Die Regierung hat angeordnet, dass diese Rinder geschlachtet werden. Der Mann wiedersetzt sich und versorgt die Rinder trotzdem. “I am the Cow Godzilla”
JPN_FKS_I_2020_01_04_IMG_5336 JPN_FKSII_2020_01_04_IMG_5391
Havariertes Kernkraftwerk in 6km Entfernung. Schwesterkraftwerk, das prinzipiell noch funktioniert, aber zur Zeit abgeschaltet ist.

 

JPN_2020_01_04_IMG_5350

Turm einer Grundschule, die vom Tsunami getroffen wurde. Die Uhr ist elektrisch und zeigt noch die Zeit, zu der der Tsunamie eintraf.

JPN_2020_01_04_IMG_5345
Neuer Schutzwall am Meer. Zum Größenvergleich links unser Bus.

03.01.2020 Erdbeben

Freitag, Januar 3rd, 2020

Heute Nacht gab es ein Erbeben, das zu spüren war.

JPN_200103 - ErdbenbenScreenshot_20200103-082606_eWeather HD_2

Skytree und Mond.

 

JPN_2020_01_03_IMG_5281

 

JPN_2020_01_03_IMG_5278

02.01.2020 Helikopterflug

Donnerstag, Januar 2nd, 2020

In einem kurzem Helikopterflug in einem Robinson R44 kann man Tokio von oben erleben.

JPN_2020_01_02_IMG_5159 JPN_2020_01_02_IMG_5160
JPN_2020_01_02_IMG_5162 JPN_2020_01_02_IMG_5196
JPN_2020_01_02_IMG_5215 JPN_2020_01_02_IMG_5242
JPN_2020_01_02_IMG_5244 JPN_2020_01_02_IMG_5249
JPN_2020_01_02_IMG_5252  

Karte1

01.01.2020, Silvester & Neujahr

Mittwoch, Januar 1st, 2020

Silvester lief in Japan ohne Knallerei ab.

JPN_2020_01_01_IMG_4600

Der Skytree leuchtet in den Farben der japanischen Flagge und wünscht ein Glückliches Neues Jahr.

JPN_HNY_2020_01_01_IMG_4571_x2048

JPN_20200101_105827 JPN_20200101_121720
JPN_2020_01_01_IMG_4586 JPN_2020_01_01_IMG_4590

Am Neujahrstag sind die Straßen sehr voll.