26.12.2019 Ringförmige Sonnenfinsternis

Die Ringförmige Sonnenfinsternis war auch ein Grund für die Reise nach Singapur. Wir haben unsere Geräte zu einem Parkplatz in einer Waldlichtung geschleppt und konnten die Finsternis verfolgen. Zum Teil war dies nur durch Wolkenlücken möglich. Den Platz haben wir uns auch mit Ameisen geteilt, die sich über unsere Rucksäcke hermachten.

Im Singapur waren wir nahe des nördlichen Randes der Finsterniszone. Daher gibt es eine etwas verlängerte Zeitdauer für den Diamantring-Effekt.

2019_12_26_IMG_3297 2019_12_26_IMG_3330_DPP_1200x
2019_12_26_IMG_3335_DPP_1200x 2019_12_26_IMG_3337_DPP_1200x
2019_12_26_IMG_3381 Beeds_vlcsnap-2019-12-26-16h39m57s331
SGP_20191226_105703 SGP_20191226_143233
Projektion_20191226_125036_1024x Beobachtungsplatz, Ameisen und eine Projektion der partiellen Phase.
vlcsnap-2020-01-03-13h32m59s338 
Fernsehbericht auf NHK.
vlcsnap-2020-01-03-13h33m07s544

Screenshot_20200103-135704_EclipseDroid USB_1 Screenshot_20200103-135711_EclipseDroid USB_1

Screenshot_20200103-135716_EclipseDroid USB_1

Ringförmige Sonnenfinsternis 2019

Comments are closed.